Suche

Besucher Heute 116

Monat 984

Seit 01.01.2018 31043

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online

Fleur de Sel

 

Meersalz wird meist so gewonnen, daß man Meerwasser in große flache Becken laufen läßt, wo es verdunstet und das Salz zurückbleibt. Dieses Meersalz ist, wenn man es nicht bleicht, grau und grobkörnig. Es wird vom Aroma und seiner Würzkraft jedoch noch übertroffen durch das Fleur de Sel - die Salzblume.

 

Sie entsteht auf natürliche Weise auf der Wasseroberfläche in den Salzbecken und wird vorsichtig von den Salzbauern "gepflückt", d.h. mit einem speziellen Schieber geerntet. Es ist sehr viel feiner, flockiger als das sonstige Meersalz (franz. Gros Sel) und ganz weiß bis leicht rosa. Dieses Fleur de Sel ist sehr selten, da es nur vereinzelt auftritt und bestimmte meteorologische Bedingungen gegeben sein müssen. Beteiligt ist dabei eine Algenart, die die Salzbecken tiefrot färbt (Dunaliella salina).

 

Das Fleur de Sel ist jedoch unvergleichlich in seiner Würzkraft, sehr viel kräftiger und intensiver als anderes Salz, wobei es in erster Linie nicht "salziger" ist, sondern sehr viele Aromastoffe enthält, die es zum Würzen besonders geeignet machen. So ist es aus unserer Sicht zum Beispiel für Spargel oder gekochte Frühstückseier nicht geeignet, ebenso wenig wie Fischmehl für die Aufzucht von Brathähnchen. Besonders berühmt ist das Sel de Guérande aus der Bretagne. Inzwischen wird jedoch auch in der Camargue, in Spanien oder in Portugal gutes Fleur de Sel hergestellt.

 

Eine Modeerscheinung und nicht immer ernst zu nehmen, ist die zunehmende Zahl von Salzen aus der ganzen Welt. Vom Himalaya, über rote, grüne und schwarze Salze aus Hawai bis hin zu rosa Salz aus dem Murray River in Australien reicht inzwischen die Palette. Manche davon gut, manche davon Schnick-Schnack. Wir glauben immer noch daran, dass zum Kochen Meersalz am besten geeignet ist, auch wenn man Nudelwasser damit nicht unbedingt versetzen muss.

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen unter den Datenschutzhinweisen.