Suche

Besucher Heute 24

Monat 569

Seit 25.3.2010 124365

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

 

 © DrAlzheimer via Wiki

 

 

Reise in das Saarland

 

Durch die neue Bezeichnung "Mosel" für die Weine von der Mosel, der Saar und der Ruwer übersieht man noch leichter, daß an der Saar Wein wächst. Und zwar nicht nur irgendeiner, sondern absolute Spitzenrieslinge, die von Schiefersteillagen sehr mineralische, feine Weine ergeben. Nicht von ungefähr zählt der Scharzhofberg bei Wiltingen zu den absoluten Spitzenlagen in Deutschland und die Weine von dort - insbesondere die Weine des Weinguts Egon Müller - genießen national und international einen fast legendären Ruf.
Aber auch landschaftlich und kulturell hat das Saarland einiges zu bieten. Es sind nicht mehr und nicht nur der Bergbau und die Schwerindustie, die das Land prägen und von denen die Völklinger Hütte bereits 1994 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde. Es gibt landschaftlich sehr reizvolle Gebiete, die Saarschleife ist darunter sicherlich ein Höhepunkt. Darüber hinaus findet man eine Vielzahl von schönen Orten, von Fachwerkhäusern, Kirchen und Mühlen, die einen Besuch lohnen. Immer wieder wird auch der französische Einfluß sichtbar, so z.B. an der berühmten Festung Vaubans in Sarrelouis - der Stadt, die in ihrem Namen den französischen Sonnenkönig Ludwig XIV. verewigt.
Die Nähe zu Frankreich schlägt sich natürlich auch kulinarisch nieder und so ist es nicht verwunderlich, daß dort auf hohem Niveau gekocht wird und der Spruch "Hauptsach, gut gess" keine Leerformel ist.
Es gibt eine Vielzahl kulinarischer Führer, wir möchten jedoch auf ein kleines Büchlein aufmerksam machen, das 50 historische Gasthäuser und Hotels empfiehlt. Es enthält alle wesentlichen Informationen (Preise, Öffnungszeiten, Ruhetage), aber auch Geschichten zu den Gasthöfen, Fotos geben einen ersten Eindruck und natürlich kommt das Kulinarische nicht zu kurz. Und was für einen Kurzaufenthalt sehr hilfreich ist: Es sind für jedes Gebiet auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und einige sonstige touristische Hinweise den Kapiteln vorangestellt. Es ist sorgfältig recherchiert und wir können das Büchlein uneingeschränkt empfehlen: Beate Pfeiffer Historische Gasthäuser und Hotels im Saarland - Hoffmann Verlag - ISBN 978-3-935834-46-9. Erhältlich im Buchhandel (€ 12,90) oder direkt über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Sie können den Führer gerne jedoch auch über uns beziehen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Pfeiffer Hist. Gasthäuser Saarland

 

Werfen Sie doch auch einen Blick auf das sonstige Programm von Beate Pfeiffer und Ernest Staar: www.pfeiffer-staar.de

 

© für Inhalte und Bilder bei arbovin-e weinimport.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.