Suche

Besucher Heute 419

Gestern 783

Woche 5128

Monat 3619

Seit 01.01.2018 248447

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

 
Die Weingüter

 

 

Domaine Bertrand-Bergé 

Domaine Bertrand-Bergé Fitou

 

Der Sitz der Domaine in Paziols liegt im Zentrum des Weingebiets, auf halber Strecke zwischen Perpignan und Carcassonne. Die Domaine ist seit 6 Generationen im Familienbesitz. Sie umfasst heute 33 ha Reben auf kalkhaltigen Lehmböden, die teilweise sehr stark mit Kies durchsetzt sind (pouddingues).

Weiterlesen ...

Domaine Castan

 

Ein junger, sehr talentierter und sorgfältig arbeitender Winzer auf der rechten Rhôneseite, dessen Domaine unweit des Pont du Gard liegt. Die Weine wachsen auf dem alten Ablagerungsbett der Rhône, auf sandigen, mit großen Kieselsteinen (Galets) durchsetzten Böden, die häufig auch noch bedeckt werden von einer mehr oder weniger dicken Kieselschicht.

Weiterlesen ...

Frédéric  und Francois Alary Domaine de l'Oratoire Saint MartinDomaine de l'Oratoire Saint Martin

 

Die Familie Alary läßt sich 10 Generationen zurückverfolgen, bis ins Jahr 1692 – und sie hat fast immer Weinbau betrieben, auch wenn im letzten Jahrhundert (bis zur Erfindung des Nylons) die Seidenraupenzucht oder der Anbau von Garance (Färberröte) zum Färben der Uniformen der französischen Armee wirtschaftlich eine wesentlich größere Bedeutung hatten. Heute bewirtschaften Frédéric und François 25 ha auf den Hängen von Saint Martin, die auch der Domaine ihren Namen gegeben haben.

Weiterlesen ...

Domaine de Saint-Préfèrt von Isabel Ferrando

 

Der Apotheker Fernand Serre aus dem nahegelegenen Avignon hatte einen geheimen Wunsch: Er wollte Winzer werden. Als er entdeckte dass ein Gemeindeteil im Süden von Châteauneuf-du-Pape seinen Namen trug, kaufte er dort 1920 80 ha Weinberge, baute ein Wohnhaus und die Kelleranlagen mitten in die Weinberge und gründete die Domaine de Saint Préfèrt.

Weiterlesen ...

Domaine Joël Delaunay

   

Jahr für Jahr produziert Joël Delaunay geschliffene, typische Sauvignons von der Loire. Auch in schwächeren Jahren immer in einer sehr hohen Qualität.

Weiterlesen ...

Domaine Delubac

 

Bruno und Vincent sind heute verantwortlich für die Domaine in Cairanne mit 28 ha Rebbesitz, die seit 4 Generationen von der Familie bewirtschaftet werden. Die Rebstöcke sind bis zu 100 Jahre alt. Bruno - Jazzfan und Mitorganisator der Veranstaltungen des örtlichen Jazzclubs – verantwortet die Arbeit im Weinberg: Mechanische Bodenbearbeitung, keine Anwendung von Insektiziden, Herbiziden oder sonstigen systemischen Mitteln.

Weiterlesen ...

Besitzer der Domaine des EscaravaillesDomaine des Escaravailles

 

Gilles Ferran und sein Vater, die Besitzer der Domaine des Escaravailles, sind Provenzalen und das mit ganzem Stolz. Escaravailles ist provenzalisch und steht für Skarabäus (franz. scarabée). Doch so spannend die Herkunft des Namens ist, noch viel spannender sind die Weine.

 

 

Weiterlesen ...

Domaine des NuguesDomaine des Nugues

 

Mit Sitz in Lancié befindet sich diese 32, 8 ha große Domaine mitten im besten Anbaugebiet des Beaujolais. Neben Beaujolais und Beaujolais-Villages besitzt sie Spitzenlagen in Fleurie und Morgon. Außerdem produziert sie von 5 ha einen hervorragenden Likör aus schwarzen Johannisbeeren.

Weiterlesen ...

Domaine Jean Guiton

 

Die Domaine von Jean Guiton liegt in Bligny-les-Beaune, knapp 5 km von den Hanglagen von Pommard, Meursault  und dem Montrachet entfernt. Auf sie hat man von der Domaine einen schönen Blick. Heute wird die Domäne geleitet vom Sohn des Gründers - Guillaume Guiton. Er bewirtschaftet 12,5 ha in einer ganzen Reihe von Appellationen der Côte de Beaune: Pernand-Vergelesses, Pommard, Volnay.

Weiterlesen ...

Domaine La Roubine


Etwas mehr als 11 ha werden von dem jungen Paar Eric Ughetto und Sophie Boulet bewirtschaftet: 5 ha Gigondas (davon 3 ha in bester Hanglage), 5 ha Vacqueyras und der Rest teilt sich in die Côtes du Rhône Villages Weinberge von Seguret und Sablet auf. Alles in allem werden nicht mehr als 50 – 60.000 Flaschen pro Jahrgang produziert.

Weiterlesen ...

Philippe und Vincent Lecheneaut

Domaine Lecheneaut

 

Zwei Brüder - Philippe und Vincent - teilen sich die Arbeit auf dem 12 ha großen Weingut. Wie so häufig kümmert sich der eine schwerpunktmäßig um die Weinberge der andere um Keller und Verkauf. Die beiden Lecheneauts produzieren sehr klassische und typische Burgunderrotweine von der Côte de Nuits, eher fein und duftig, als überextrahiert und kräftig.

Weiterlesen ...

Domaine Robert-Denogent

 

 

Jean Jacques Robert, gelernter Jurist, hat das Weingut seines Großvaters mütterlicherseits 1988 übernommen und führt seine Qualitätsphilosophie und die Idee des Terroirweins konsequent fort. Sein Großvater war einer der ersten, der seinen Wein selbst abfüllte, um sicher zu stellen, dass die produzierte Qualität auch in der Flasche ankommt.

Weiterlesen ...

Christian Zündel

 

Da fehlt kein "n", sondern es ist der Name eines Winzers, der im Tessin ganz ausgezeichnete Weine macht. Besonders die Chardonnays von Christian Zündel sind ganz große Klasse.

Weiterlesen ...

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen unter den Datenschutzhinweisen.