Suche

Besucher Heute 317

Gestern 293

Woche 1544

Monat 12726

Seit 2018/01 641218

Homepage-Sicherheit

×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Wein_Allgemein/Valpolicella_Pergel.jpg'
 
 
Lombardei

 

 

Die Grenze zwischen Venetien und  der Lombardei südlich des Gardasees, läuft längs durch das Lugana-Gebiet. Der größere Teil des Lugana wächst in der  Lombardei. Der Lugana ist jedoch nur ein bekannter Wein aus dieser Provinz. Weltberühmt sind die Schaumweine aus Franciacorta, die weißen Stillweine aus diesem Gebiet (unter der DOC Curtafranca mit hohem Chardonnay-Anteil) werden immer besser.  Trotz des hohen Bekanntheitsgrad dieser Weine fehlt dieser größten und bevölkerungsreichsten Provinz Italiens ein Profil als Weinbau-Provinz. Das liegt sicher daran, daß die Gebiete nicht zusammenhängend sind und abseits der Hauptverkehrswege liegen und dementsprechend nicht wahrgenommen werden. Es ligt aber auch an der Unterschiedlichkeit. Das Valtellina am Fuß der Alpen ist das nördlichste Nebbiolo-Gebiet.  Relativ weit entfernt davon liegt das größte Weingebiet der Lombardei - die DOC Oltre Pavese, mit sehr vielen zugelassenen Rebsorten.


Franco Tiraboschi Ca'LojeraCa'Lojera

 

Es gibt die Legende, dass zu den Zeiten als der Gardasee und der Frassino-See noch mit Kanälen verbunden waren, aus dem Norden "schwarze Händler" auf Schiffen kamen, die sich und ihre Schmuggelware in den Häusern am Ufer versteckten.

Weiterlesen ...

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

 

Homepage-Sicherheit