Was bis Georgi (23.4.) die Reben treiben, wird ihnen nicht bis zum Gallus (16. Oktober) bleiben.

 

Bauernregel (St. Georg - Christlicher Heiliger & Märtyrer Ende des 3. Jahrh.)

(C) Von Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau, 39057 St. Michael, Eppan/St. Michele, Appiano (BZ), Italien. www.beratungsring.org - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=53660815Die alte Bauernregel beschreibt etwas, was z.B. im Frühjahr 2021 wieder ganz akut ist (Champagne; Burgund; Nahe): Warme Tage Ende Februar und im März führen zu einem vorzeitigen Austrieb. Meist gibt es dann noch einmal Frostnächte und die Triebe erfrieren, was manchmal zum Totalausfall der Ernte führt (Gallus=Mitte Oktober war früher die Hauptzeit der Weinernte). Ein Phänomen, das in unseren Breiten nicht selten ist und durch die Klimaerwärmung verstärkt wird. 

 

(siehe auch Weinsplitter172 und Weinsplitter171).

 

 

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

 

Homepage-Sicherheit