Suche

Besucher Heute 39

Monat 539

Seit 01.01.2018 25152

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

By Keven Law from Los Angeles, USA - At the end of the Universe..:O), CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3738036Schiffswrack mit Wein gefunden

 

Zwei Wochen vor Kriegsende 1918 versenkte ein deutsches U-Boot die Mercury vor der Küste Cornwalls. Geladen hatte das Frachtschiff einige tausend Flaschen Wein. Nach etwas mehr als 100 Jahren soll dieser - auf einige Millionen Euro geschätzte Schatz - nunmehr aus 100 m Tiefe geborgen werden. Aber nicht irgendwie:

 

Hinter dem Projekt steht Cookson Adventures, die mit dem Slogan werben: "Abenteuer und Luxus. Wir glauben, dass man beides haben kann". Das führt dann zu Angeboten - alle leider ohne Preisangabe - wie Heli-Skifahren in der Arktis; Gorilla Rettung in Gabun; Papua-Neu-Guinea: Unbekannte Stämme und Rituale; Tauchen zur Titanic und eben auch die Bergung des Weins aus der Mercury.

 

By Courtesy of NOAA/Institute for Exploration/University of Rhode Island (NOAA/IFE/URI). - http://www.gc.noaa.gov/gcil_titanic.html, Public Domain, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18643198Das 7-Tage-Programm: Als Teil des Bergungsteams tagsüber Teilnahme an der Bergung und an allen Aktionen auf dem Bergungsschiff ; Unterbringung in einem luxuriösen Herrenhaus mit einem privaten Strand und einem eigenen Spitzenkoch. Täglicher Hilikopter-Shuttle vom und zum Schiff. Nicht klar ist, ob der persönliche Chefkoch nur abends kocht und wie das mit den begleitenden Weinen ist.

 

Der Wein soll nach bisherigen Erkenntnissen noch weitgehend intakt sein. Die Dunkelheit und die gleichbleibende kühle Temperatur, in der die Weine über 100 Jahre lagen, nähren die Hoffnung, dass sie nicht nur trinkbar sein werden, sondern - zumindest - ein Teil von exzellenter Qualität. Anmelden für die Tour kann man sich gleich auf der Webseite von Cookson Adventures. Die Teilnahme ist jedoch erst nach einem ausführlichen Bewerbungsverfahren möglich.

 

 

 

 

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen unter den Datenschutzhinweisen.