Suche

Besucher Heute 890

Gestern 607

Woche 2264

Monat 13049

Seit 2018/01 316796

Botrytis

 

Als Grauschimmel eine gefürchtete Krankheit nicht nur bei Reben, hilft sie bei reifem Lesegut, als sog. Edelschimmel, große Süßweine zu produzieren.

 

 

Pilzbefall gehört zu den großen Problemen im Weinbau. Befällt der Grauschimmel die Trauben in einem frühen Stadium entstehen große Schäden im Weinberg. Sind die Trauben jedoch reif, perforiert er die Beerenhäute und durch die Trocknung der Trauben entstehen konzentrierte Moste mit einem hohem Zuckergehalt und meist einer hohen Säure.  Gleichzeitig verändern sich die Aromen und fügen den Weinaromen einen sog. Botrytiston hinzu. In manchen Jahren mit kühlen, feuchten Nächten und warmen Tagen können bereits Spät- und Auslesen diese Aromen entwickeln. Voraussetzung ist der Botrytisbefall jedoch für Trockenbeerenauslesen. Diese relativ seltenen und nur in geringer Menge erzeugten Süßweine erzielen Höchstpreise im Verkauf oder auf Versteigerungen. Aus Rebsorten, die von Haus aus höhere Säuregrade haben (Riesling, Sauvignon blanc) entstehen dann meist Weine, die sehr konzentriert sind und deren Süße durch die vorhandene Säure sehr ausgewogen sind.

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen unter den Datenschutzhinweisen.