Suche

Besucher Heute 4

Monat 638

Seit 01.01.2018 638

Aktuell sind 159 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

Der Luberon: Cucuron

 

An den Südhängen des Luberon liegt dieser sehr attraktive Ort. Die mittelalterlichen Bauten ergeben ein schönes Stadtbild, der Etang - zum Mühlenbetrieb und zur  Löschwasserversorgung angelegt - mit seinen alten Platanen laden zum Verweilen ein und

die umfangreichen Funde von 16 - 20 Millionen alten Riesenfossilien sowie Ausgrabungen aus römischer Zeit sind sehr sehenswert. Aus dieser Zeit soll auch der Name herrühren. "Cur currunt?" soll Cäsar bei seinem Besuch gerufen haben, als die Einwohner von Cucuron vor ihm davonliefen. Dieses "Warum laufen sie denn (davon)?" stammt aber wahrscheinlich doch nicht von Cäsar, sondern wurde von missgünstigen Nachbarn erfunden. Die römischen Ausgrabungen sind teilweise im Musée Marc-Deydier ausgestellt. Als Notar in Cucuron unterstützte er die Ausgrabungen.

Am Etang findet auch der dienstägliche Wochenmarkt statt und man findet Straßencafés und Restaurants am Rande des Etangs. Ganz besonders zu empfehlen ist das kleine Haus, das "La petite maison" (unbedingt reservieren). 

© für Inhalte und Bilder bei arbovin-e weinimport.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.