Suche

Besucher Heute 903

Gestern 607

Woche 2277

Monat 13062

Seit 2018/01 316809

Nîmes - römische Festspiele


Seit 2010 finden in der Arena und in den umliegenden Straßen und Plätzen von Nîmes aufwändige Festspiele nach römischem Vorbild statt.

 

Immer hatten sie einen Themenschwerpunkt: Spartacus, Hannibal, Cleopatra. 2020 zum 10. Jubiläum sollte Julius Cäsar in den Mittelpunkt gerückt werden. Wegen der Corona-Krise wurde das Spektakel erst in den Herbst und jetzt komplett ins nächste Jahr verschoben.


Eine Vielzahl von aktiven Teilnehmern patroullieren in Kohorten, in Kutschen, Streitwagen, zu Pferd oder zu Fuß durch die Straßen der Stadt. Für eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten, die ansonsten nicht besucht werden können, werden Führungen angeboten (z.B. die unterirdische römische Kanalisation). Höhepunkt sind die Aufmärsche und Kämpfe in der römischen Arena unter Anwesenheit des Kaisers und der höchsten Würdenträger. Auch kulinarisch stellt sich Nîmes ganz auf das alte Rom ein und serviert traditionelle Gerichte und schenkt Wein aus wie zu Cäsars Zeiten. Ein durchaus sehenswertes, sehr kurzweiliges und gleichzeitig lehrreiches Spektakel.

 

 

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen unter den Datenschutzhinweisen.