Suche

Besucher Heute 1

Monat 612

Seit 25.3.2010 122673

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

© Weingut WeilWeingut Robert Weil

 

1875 in Kiedrich von Dr. Robert Weil gegründet, bewirtschaftet dieses Weingut heute 65  ha bester Lagen im Rheingau, die heute zu 100% mit Rieslingreben bestockt sind. Es gilt heute als eines der führenden Weingüter für  Rieslingweine nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Dies ist in einem hohen Maß Wilhelm Weil – dem Urenkel des Gründers - zu verdanken, der eine rigorose Qualitätsstrategie in Weinberg und Keller umgesetzt hat. Die Rieslinge sind klar im Duft, kräftig und zeichnen sich durch Länge, Schliff und eine große Ausgewogenheit aus. Besonders gepflegt werden die süßen Riesling-Auslesen. Dabei ist höchst bemerkenswert und außergewöhnlich, daß das Weingut seit 1989 in ununterbrochener Reihenfolge Trockenbeerenauslesen ernten konnte.  Aber nicht nur diese Weine ernten höchstes Lob weltweit ( >>>> siehe Presseecho), sondern auch die trockenen Rieslinge werden sehr geschätzt.

Weingut Robert Weil

Weingut Robert Weil - Die Weine

 

Wilhelm Weil, der die Geschicke des Weinguts  in der 4. Generation leitet, ist stolz darauf, daß das Weingut seit 2012 zu 100% Riesling anbaut. Daß sich diese "Spezialisierung" lohnt, sieht man an den fantastischen Weinen, die dieses Weingut Jahr für Jahr hervorbringt. dies nicht nur im restsüßen Bereich (Weil produziert seit mehr als 20 Jahren in Folge Trockenbeerenauslesen - Weine der höchsten Reifeklasse), sonder auch exzellente trockene Weine. Seit 2012  setzt das Weingut konsequent  die Beschlüsse des VdP um: Gutsweine, Ortsweine und Lagenweine (Erste und Große Lagen) bei den trockenen Weinen und das traditionelle Prädikatsweinsystem im nicht-trockenen Bereich.

 

Diese Weine sind bei uns erhältlich:

 

 

Art.-Nr.: 116 10 Rheingau Riesling 2010 trocken 0,75 l Restposten
Der trockene Gutsriesling ist ein sehr mineralischer Wein. Er überzeugt durch eine schöne Rieslingfrucht, sehr viel Extrakt und ein langes Finale. Auch hier gilt, daß die penible Weinbergsarbeit jedes  Jahr hervorragende Ergebnisse hervorbringt.

Art.-Nr.: 116 11 Rheingau Riesling 2011 trocken 0,75 l
Auspesprochen feiner Riesling, in diesem vorzeitig verdammten Jahrgang. Der 2011er hat alles was wir uns bei einem Riesling aus Deutschland wünschen: Einen feinen Duft, fruchtige und mineralische Geschmacksnoten und einen langen Abgang mit einer feinen, gut eingebundenen Säure. Klasse.

Art.-Nr.: 116 12 Rheingau Riesling 2012 trocken 0,75 l
Wieder ist auf dem Weingut gelungen, die jahrgangsbedingten Vorzüge deutlich herauszuarbeiten. Der 2012er steht damit zwischen dem sehr mineralischen, extraktreichen Jahrgang 2010 und dem etwas fruchtigeren Jahrgang 2011. Die Frage ist hier nicht welcher besser ist -  da gibt es unserer Meinung nach keinerlei qualitativen Unterschiede - , sondern welcher Wein einem persönlich besser schmeckt. Eigentlich muß man sie alle 3 haben, eben weil sie neben ihrer Herkunft auch die klimatischen Bedingungen so klar ausdrücken.

© für Inhalte und Bilder bei arbovin-e weinimport.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.