Suche

Besucher Heute 1

Monat 612

Seit 25.3.2010 122673

Aktuell sind 84 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

©  DalGobboM via wikipedia GNU Free Documentation LicenseDie Weine aus dem Languedoc-Roussillon

 

Wenn man auf der A 9 - der "Languedocienne" - nach Westen fährt und dann ab Narbonne nach Süden auf der "La Catalane", durchfährt man ein einziges Weinmeer. Kaum einmal ein Stück wo man keine Rebstöcke sieht. Nicht überall wird Qualitätswein hergestellt, aber seit etwa 1985/90 kommen aus diesem klassischen Massenweinanbaugebiet sehr respektable Weine. In dieser Zeit haben sich neben den Côteaux de Languedoc oder den Côtes du Roussillon eine Vielzahl unterschiedlicher Weingebiete herausgebildet, die sehr eigenständige und zum Teil hervorragende Weine machen und ihre eigenen Appellationen haben.

 

Mit dem Languedoc und dem Roussillon hat man 2 Gebiete zusammengefasst, die zwar durchaus ihre Unterschiede aufweisen, aber auch viele Gemeinsamkeiten haben: Böden, Rebsorten und nicht zuletzt Geschichte. Dieses Gebiet war wirtschaftlich durch die Reblauskrise besonders betroffen, weil es sich beim Weinbau fast um eine Monokultur handelte. Nach Lösung des Problems etablierte sich dieses Gebiet sehr schnell mit Massenweinen, häufig aus stark tragenden, unempfindlichen Rebsorten wie der Carignan. Dies war die Ursache dafür, daß bis auf wenige Ausnahmen (Banyuls), bis spät in das 20. Jahrhundert hinein wenig Qualtätsweinabu bertrieben wurde. Die großen Winzergenossenschaften trugen das Ihre zu dieser Entwicklung bei.

 

Zwischenzeitlich gibt es in vielen Gebieten ausgezeichnete Weine von finessenreich bis wuchtig bei den Rotweinen und aromatisch, rund bei den Weißweinen. Spezialitäten sind - insbesondere im Roussillon - die Süßweine aus der Muscat-Traube und die berühmten roten Süßweine aus Banyuls und Maury. Die letzteren übrigens passen im Gegensatz zu den meisten anderen Weinen sehr gut zu Schokoladendesserts.

Weingebiet von Limoux

Caves du Sieur d'Arques - Limoux

 

Die Weinregionen von Limoux

 

Limoux im Languedoc ist in erster Linie für seine Blanquette berühmt – einen ganz hervorragenden Schaumwein mit großer Tradition – älter als der Champagner. Häufig noch besser sind die weißen Crémants mit einem hohen Chardonnay-Anteil oder die frischen Crémant Rosé mit 10% Pinot noir. Die Caves du Sieur d’Arques stehen hier quantitativ wie qualitativ an der Spitze. Erst als seit Mitte der 70iger-Jahre die Region von Limoux genauer untersucht wurde auf ihre klimatischen und geologischen Bedingungen, gelingt es auch überdurchschnittliche Stillweine zu produzieren. Zunächst hauptsächlich Chardonnay-Weine, inzwischen zunehmend aber auch Rotweine mit internationalen Rebsorten (Cabernet Sauvignon; Merlot). Der Chardonnay Aimery ist ein ganz ausgezeichneter Weißwein für jeden Tag: Typisch, mit einer feinen Säure und Länge – viel Wein für wenig Geld. Erstaunlich ist der Sauvignon blanc: Ausgeprägte Sauvignonfrucht, sehr viel Aroma, Frische und Länge - und das zu einem äußerst günstigen Preis.

 

 

 

 

Domaine Bertrand-Bergé 

Domaine Bertrand-Bergé Fitou

 

Der Sitz der Domaine in Paziols liegt im Zentrum des Weingebiets, auf halber Strecke zwischen Perpignan und Carcassonne. Die Domaine ist seit 6 Generationen im Familienbesitz. Sie umfasst heute 33 ha Reben auf kalkhaltigen Lehmböden, die teilweise sehr stark mit Kies durchsetzt sind (pouddingues). Hauptrebsorte für die Rotweine ist die Carignan, die im Fitou sicher ihre besten Weine hervorbringt. Ergänzt wird sie durch Syrah und Grenache und seit Kurzem auch Mourvèdre. Das Durchschnittsalter der Reben beträgt 60 Jahre, darunter sehr alte Carignan-Rebstöcke. Sie werden manuell gelesen. Der Ausbau erfolgt in Zementtanks. Die Cuvée Sirvèn wird in kleinen Holzfässern ausgebaut. Der Ausbau der neuen Cuvée La Boulière erfolgt füe die 2/3 Grenache und Carignan in Zementtanks. Da eine Drittel Mourvèdre wird in 600 L Holzfässern (demi-muids) ausgebaut. alle Weine zeichnen sich durch eine tiefe Farbe (Folge der langen Maischegärung mit "remontage" und "pigeage") und eine schöne Frucht aus (reifes Lesegut und Steuerung der Teperatur während des gesamten Gärprozesses.

Domaine Bertrand-Bergé - Die Weine

 

 

Diese Weine sind bei uns erhältlich:

 

Domaine Bertrand-BergéArt.-Nr.: 219 13  Fitou Les Origines 2013

 

60% Carignan; 40% Grenache; Erster Jahrgang 1993; Durchschnittsalter 20 Jahre; Erntemenge 40 hl/ha; Trauben werden entrappt; 3 Wochen Maischegärung mit abwechselnd Remontage und Pigeage; 18 Monate Ausbau im Tank. Ca. 40.000 Flaschen. Dunkelrot im Glas, mit einem Duft nach roten Früchten, ist diese Cuvée im Mund sehr dicht, lang und ausgewogen. Ein schöner Wein zu Gegrilltem oder auch gut gewürzten Tapas.

 

Art.-Nr.: 220 09 Fitou Les Megalithes 2009 (ausverkauft)

 

95%Carignan; 5% Grenache; Erster Jahrgang 1998; Trauben für diese Cuvée kommen von den besten dafür geeigneten Böden (pouddingue); Durchschnittsalter 70 Jahre; Erntemenge 30 hl/ha; Trauben werden entrappt; 3 Wochen Maischegärung mit abwechselnd Remontage und Pigeage; 18 Monate Ausbau im Tank. Keine Filtrierung und Schönung; ca. 10.000 Flaschen. Der Wein, stark geprägt durch die Carignan-Traube, zeichnet sich durch eine tiefe Farbe und sehr viel Aroma aus, ist dabei aber sehr ausgeglichen. Auch er passt zu gegrilltem Fleisch, aber auch zu Rindfleisch in Sauce, gewürzt mit den Kräutern der Provence, Knoblauch und Oliven.

 

Domaine Bertrand-BergéArt.-Nr.: 255 12 Fitou La Boulière 2012

 

Nur 5.000 Flaschen werden von dieser neuen Cuvée abgefüllt und Jerome Bertrand zeigt hier, daß er zu den ganz großen Winzern gehört. Je 1/3 Carignan, Mourvèdre und Grenache noir auf einem perfekten Boden (pouddingues) von höheren Lagen, die starken Meereswinden ausgesetzt sind. Handlese und thermoregulierte Gärung. Der Ausbau erfolgt in Stahl- und Zementtanks bis auf die Mourvèdre-Trauben, die in 600-Liter-Holzfässern ausgebaut werden. Dies ergibt sehr aromatische Weine mit einer perfekten Struktur und einer außergewöhnlichen Ausgeglichenheit, große Fülle und Länge. Zu gebratenem roten Fleisch, Ente, aber auch zu geschmortem Rindfleisch.

 

Domaine Bertrand-BergéArt.-Nr.: 221 07 Fitou Cuvée Jean Sirvén 2007

 

50% Carignan; 45% Syrah; 5% Grenache; Erster Jahrgang 1999; Durchschnittsalter 40 Jahre; Erntemenge 20 hl/ha; Trauben werden entrappt; 3 Wochen Maischegärung mit abwechselnd Remontage und Pigeage; 18 Monate im Holzfaß, davon ein Teil in neuen barriques. Keine Filtrierung und Schönung; 2.500 – 4.000 Flaschen pro Jahr. Einer der großen und gesuchten Rotweine aus dem Süden Frankreichs. Ein mächtiger Wein, der einige Zeit in der Flasche braucht, um sein überwältigendes Aroma zu entfalten.

 

 

 

 

Crémant de LimouxAimery - Sieur d'Arques - Limoux - Weine und Crémants

 

Diese Weine und Crémants sind bei uns erhältlich:


Art.Nr.: 108 15 Chardonnay Aimery 2015 VdP d'Oc 1,00 l


Die klimatischen und geologischen Gegebenheiten im Limoux bringen - trotz der südlichen Lage - ganz ausgezeichnete Chardonnays hervor. Diese Basis-Cuvée in der Literflasche macht hier keine Ausnahme. Ein sehr guter Wein für jeden Tag zu einem mehr als annehmbaren Preis.


Art.Nr.: 143 15 Chardonnay Aimery 2015 VdP d'Oc 0,75 l derzeit nicht verfügbar

 

Ein Chardonnay auf der Frucht, mild ausgewogen mit ausgewogener Säure. Sehr ausgewogen und angenehm zu trinken. dies einfach so oder auch zu leichten Fischgerichten und Geflügel in Sahnesaucen.


Art.Nr.: 304 00 Crémant de Limoux  weiß Grande Cuvée 1531 Brut 0,75l; Magnum 1,50 l Art.Nr.: 309 00


Ein im traditionellen Verfahren mit Flaschengärung hergestellter Sekt (Crémant), aus 60 % Chardonnay, 20% Chenin und 20% Mauzac (der Haupttraube für Blanquette). Sehr schön ausgewogener Crémant, der 2007 auf einer großen Sekt- und Champagnerblindprobe des "Stern" mit 300 Schaumweinen aus aller Welt auf Platz 6 landete und damit viele, wesentlich teurere Schaumweine hinter sich ließ.


Art.Nr.: 305 00 Crémant de Limoux rosé Grande Cuvée 1531 Brut 0,75l; Magnum 1,50 l Art.Nr.: 310 00
Ein Crémant mit 70% Chardonnay, 20%Chenin und 10% Pinot noir. Rosa Sekt, der dem weißen in nichts nachsteht und zudem noch schön auftritt.


Wir importieren darüber hinaus noch einige Weine von Sieur d'Arques, die wir nicht in unserem festen Sortiment führen. Wenn sie hieran Interesse haben, bitten wir um eine Anfrage.

© für Inhalte und Bilder bei arbovin-e weinimport.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.