Suche

Besucher Heute 144

Monat 1120

Seit 01.01.2018 11208

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

Domaine des NuguesDomaine des Nugues

 

Mit Sitz in Lancié befindet sich diese 32, 8 ha große Domaine mitten im besten Anbaugebiet des Beaujolais. Neben Beaujolais und Beaujolais-Villages besitzt sie Spitzenlagen in Fleurie und Morgon. Außerdem produziert sie von 5 ha einen hervorragenden Likör aus schwarzen Johannisbeeren. Gérard Gélin hat mit dem Kauf des Clos de Nugues 1976 und den von den Vorfahren vorhandenen Weinbergen die Domaine gegründet, heute führt er sie zusammen mit seinem Sohn Gilles. Die Rebstöcke des Weinguts sind im Durchschnitt 45 Jahre alt (darunter auch einigen 100-jährigen), was für das Beaujolais eher ungewöhnlich ist. Dies kommt jedoch der Qualitätsphilosophie der Gélins zugute: Es geht nicht darum möglichst viel Wein zu machen, sondern darum, daß die Weine strukturiert und lagerfähig sind. Die Rotweine entwickeln sich dementsprechend beim Lagern- entgegen der sonstigen Philosophie im Beaujolais - und sind am Besten nach 2-3 Jahren Flaschenreife.

Neben den Rotweinen der genannten Appellationen produziert die Domaine auch einen weißen Beaujolais-Villages aus Chardonnay, der sehr schön fruchtig und würzig ist und ein ausgezeichnetes Preis-/Qualitätsverhältnis aufweist. Derzeit verkaufen wir den hervorragenden jahrgang 2011, der nahtlos an die sehr gute Qualität der Vorgängerjahrgänge anschließt (siehe hierfür die angefügten Beurteilungen.

Erste Versuche mit dem Anbau von Syrah auf den Granitböden lassen sich vielversprechend an. Gilles  plant dabei eine eigene Cuvée und will den Syrah keinesfalls mit seinen typischen Beaujolaisweinen verschneiden. Wir werden das verfolgen.

 

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.