Suche

Besucher Heute 18

Monat 603

Seit 25.3.2010 122664

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online

Newsletter

 
Rote Beete Balsamico

 

Kalte Vorspeisen, Salate

 

Vorspeisen, egal ob kalt oder warm, lassen der Phantasie am meisten Spielraum. Deshalb nehmen diese Gerichte in unserer Rezeptdatenbank auch den größten Raum ein.  Immer wieder lassen sich solche Vorspeisen auch als ganzes Gericht servieren.

 

 

 

Tartine d'anchois à la catalaneAnchovisbrötchen katalanisch

 

Dort wo die Pyrenäen steil ins Mittelmeer abfallen liegt Collioure. Berühmt für sein Licht, die Maler, die dort Anfang des 20. Jahrhunderts malten (Matisse, Dufy, Derain, Picasso) und seit alters her für seine in Salz eingelegten Sardellen (Anchovis).

Weiterlesen ...

Radieserl (Radieschen)Kohlrabi-Carpaccio

 

Dieses Kohlrabi-Carpaccio ist sehr frisch und leicht. man nimmt am Besten einen guten Gemüsehobel, um die feinen Kohlrabi-Scheiben zu erhalten. Wein zu dieser Vorspeise ist wieder einmal sehr schwer. Trinken Sie ein Pils oder eine Rabarber-Schorle. Grund ist die Vinaigrette, aber auch die Schärfe des Meerrettichs und der Radieschen.    

 
"Violets" ArtischockeArtischocken orientalisch

 

Artischocken sind nicht nur sehr gesund und wohlschmeckend, sondern lassen sich auch sehr vielfältig zubereiten. Hier gedünstete junge Artischocken, die kalt als Salat gegessen werden, entweder als Vorspeise oder als Beilage zu Gegrilltem.

Wer mehr über Artischocken und ihre Zubereitung erfahren will, findet >>>>hier eine Zusammenstellung.    

Kohlrabisalt mit Kapern und FrühlingszwiebelnKohlrabisalat mit Kapern und Frühlingszwiebeln

 

Kohlrabi hier einmal als Salat. Zusammen mit den Frühlingszwiebeln und den Kapern sehr aromatisch. 


 

Artischockencreme mit Kokosmilchhaube

 

Ein sommerliches Gericht aus Artischocken und Ziegenquark mit einer leicht exotischen Haube. Relativ schnell gemacht und sehr gut vorzubereiten.

Eingelegte MilchbrätlingeMilchbrätlinge in Olivenöl

 

Diese Pilze bekommt man nicht so häufig, aber sie sind sehr schön fest und eignen sich, wie der Name schon sagt, sehr gut zum Braten, aber auch zum Einlegen. Die Pilze halten sich "sott'olio" gut bis zur nächsten Saison, als schöne kleine Vorspeise oder als Bestandteil von Antipasti misti. 

Auberginenkaviar

 

Wenn überhaupt Kaviar, dann Kaviar für Arme. Sie finden hier 2 Zubereitungsarten. Eine mit einer etwas feineren Konsistenz, die zweite eher so wie Kaviar. Der Auberginenkaviar  ist ein klassisches Auberginenrezept. Es ist fester Bestandteil der großen provenzialischen Vorspeisentafel.

Ochsenfleisch "Karl Lagler"Ochsenfleisch in Senfmarinade

 

Karl Lagler ist ein ganz ausgezeichneter Winzer in Spitz, der nicht nur tolle Weine macht, sondern auch ein Hotel führt und sicher eine der besten Buschenschänke (Heurigen) betreibt in der Wachau.

Weiterlesen ...

Rezept für eine  Caponatina

 

Wer die wunderbaren Kriminalromane von Andrea Camillieri kennt, der erinnert sich vielleicht auch an das eine oder andere Gericht, das Commissario Montalbano mit großem Behagen verspeist. Dies ist eines der Gerichte, dessen Rezeptur sorgfältig recherchiert wurde - nicht zu verwechseln mit der ähnlichen, aber doch ganz anderen Caponata.

 

 

Oktopussalat auf meine Art

 

Ich liebe Meeresfrüchte und besonders auch den Oktopus. Hier ein Rezept für einen Oktopussalat, den man gut auch mit Gambas "aufmotzen" kann, aber nicht muß. Er schmeckt auch ohne diese Teile.

Ein Weißwein aus der Vermentino-Traube aus Sardinien oder Ligurien begleitet dieses Gericht aufs Feinste.

Cima di Rape Salat

 

Oft verwendet man die Stängel der Cima di Rape für ein Gemüse oder für eine Nudelspeise. Aus geschmacklichen Gründen bleiben dann oft ein Teil der Blätter übrig. Mit ihrem leicht bitteren Geschmack fordern sie einen heraus einen leicht "süßen" Kontrapunkt zu setzen. 

 

 

Gericht kreiert für die Fußball-WM 2016Ölsardinen mit Paprikacreme

 

Schnell gemacht und bei Verwendung sehr guter Produkte ein kulinarisches Highlight, gerade auch an heißen Tagen. Besonders gut sind die als Jahrgangssardinen angebotenen, besonders ausgewählten und in sehr gutem Olivenöl eingelegten Fische. Dazu passt ein Pils, aber acu ein trockener Weißwein mit nicht zu viel Säure (wegen der süßlichen Paprikacreme): Picpoul de Pinet; Vermentino; Weißburgunder.  

Produktinfo:  Jahrgangssardinen

 

 

GazpachoGazpacho

 

Hier  eine Variation des Gazpacho Sevilla -  so wie es angeblich die Araber schon in Andalusien zubereitet haben. Wobei sich die Diskussion daran entzündet, ob tatsächlich "Pimientos" in dieses Gericht gehören.Trotzdem erfrischend, gesund und sehr wohlschmeckend.

Polentasalat mit Kapern und TomatenPolentasalat mit Kapern und Tomaten

 

Sommersalat einmal etwas anders: Sehr würziges und frisches Gericht durch die Kapern und die Tomaten.

 


 

Grüner GazpachoGazpacho mit gebeizter Forelle

 

Ausnahmsweise ein grüner Gazpacho und ein wunderbar erfrischendes Gericht für heiße Tage, das in vielfältiger Weise variiert werden kann. Ursprünglich

Weiterlesen ...

Salade Mechouia

 

Ein provenzialisches Rezept, stark beeinflusst von der nordafrikanischen Küche, was sich nicht nur im Namen ausdrückt. 

Gazpacho Sevilla

 

Der Gazpacho ist in Südspanien so weit verbreitet, daß es nicht ganz einfach ist, die originäre Zubereitung heraus zu bekommen. Zu viele regionale oder zeitbedingte Veränderungen gibt es. Für sein Kochbuch "Die mediterrane Küche" haben unter der Leitung von Alain Ducasse nicht nur Küchenprofis

Weiterlesen ...

Sardinen mariniert mit Tomates confitesSardinen mariniert mit Tomates confites

 

Als kleines Amuse-geule oder als schöne Vorspeise vereint dieses Gericht alle Aromen des Südens: Olivenöl, Fenchelkraut, Thymian, Knoblauch und dazu der kräftige Geschmack der roh marinierten Sardinen.   

Guacamole mit Rote-Bete-Chips

 

Statt der Tacos, die es üblicherweise zur Guacamole gibt, hier selbst gemachte rote Bete Chips. Diese können natürlich auch leicht scharf gewürzt werden, z.B. mit feinem Piment d'Espelette. Wichtig ist, daß man bei der Zubereitung schnell Zitronensaft verwendet, damit die Avocadocreme nicht oxydiert und dunkel wird. Wenn man den Kern in die Creme gibt, verstärkt dies diesen Effekt.

t

Soargelsalat grün-weißSpargelsalat grün-weiß

 

Dieser Spargelsalat ist schnell gemacht und ergibt eine wunderbar leichte, frische Vorspeise. Noch einfacher ist es, wenn man die inzwischen häufig angebotenen Spargelspitzen (Bruchspargel) kauft. Ergänzen kann man dieses Gericht sehr gut mit rohem oder gekochtem Schinken, mit Bresaola (Bündner Fleisch) oder mit Cecina de Leon. Dazu passen die Grünen Veltliner vom Weingut Familie Schuster oder die trockenen Rieslinge vom Weingut Robert Weil  und des  Weinguts Dr. Loosen.  

 

Rezept kreiert für die Fussball-EM 2016 Jahrgangssardinen mit Paprikacreme

 

Wie groß der Unterschied zwischen sorgfältig aus guten Grundprodukten hergestellten Konserven im Verhältnis zu "Industrieware" ist, merkt man an diesen Sardinen sehr deutlich. Sie werden zur besten Zeit gefangen, von Hand ausgenommen und in sehr gutes Olivenöl eingelegt. Sie kosten damit fast das Doppelte, aber sie sind unvergleichlich viel besser. Zusammen mit einer selbst gemachten Paprikacreme und dem passenden Wein ein besonderer Genuß. Und darüber hinaus ein wirklich schnell gemachtes Essen.

 

Spargelspitzen mit Artischocken

 

Das Frühjahr ist die Zeit , in der viele junge Gemüse auf den Markt kommen. Hier sind es Artischocken, Spargel und frische Kräuter.

   

Kaninchenterrine mit EssigfrüchtenKaninchenpastete mit Essigfrüchten

 

Auch wer noch nie eine Pastete/Terrine gemacht hat, kommt sicher mit diesem Rezept klar. Wichtig ist, daß die heiße Pastete nachdem sie aus dem Ofen kommt, gleichmäßig und gut beschwert wird (mit ca. 3-4 kg). Dann hält sie auch gut zusammen. Dies Vorspeise eignet sich sehr gut für volle runde Weine, die aber auch noch eine spürbare Säure haben: Die Weine der Domaine Meyer-Fonné; Muscat d'Alsace; Domaine Castan (aus Roussanne- oder Viogniertrauben); Saint-Péray.

 

SpinatSpinatsalat mit Tomaten und Pinienkernen

 

Ein eher sommerliches Gericht aber auch schon im Frühjahr, wenn der Freilandspinat in die Geschäfte kommt.  

Salat mit Karden

 

Dieses in Deutschland eher seltene Gemüse kann man auch kalt als Salat genießen. Dies macht insbesondere dann Sinn, wenn man für eine Gemüsebeilage oder für  Gobbi in parmigiana mehr Karden vorbereitet, als man für diese Gerichte braucht.

 

Thunfischfilet in Olivenöl


Wer nur Dosenthunfisch kennt, wird überrascht sein, wie gut selbst eingelegter Thunfisch sein kann, dank guten Olivenöls und einer sehr schonenden Garmethode.

Weiterlesen ...

© für Inhalte und Bilder bei arbovin-e weinimport.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.