Suche

Besucher Heute 890

Gestern 607

Woche 2264

Monat 13049

Seit 2018/01 316796

(auf dem Bild mit Peterfisch - St. Pierre)Adlerfisch auf Petersiliencreme

 

Es eigenen sich viele Meerfische für diese Zubereitung, wenn man sie auf der Hautseite braten kann. Wolfsbarsch, Dorade, alle Brassen.

 

Der Adlerfisch - manchmal auch unter seinem französischen Namen als Maigre angeboten - ist ein sehr guter Speisefisch, der 2-3 m groß wird und wild im Ostatlantik gefangen wird. Inzwischen wird er aber auch bereits in Aquakultur gezogen. Die Feinheit der Petersiliencreme lässt sich auch mit einem Flußfisch wie Zander kombinieren.

 

Die Verwendung von Entenbrust und Entenschmalz zeigt, dass dieses Rezept aus dem Südwesten von Frankreich kommt, wo die Verwendung dieser Zutaten häufig ist. Sie geben diesem Fischgericht ein sehr passendes zusätzliches Aroma.

 

(Hinweis: Das Rezeptfoto zeigt ein Peterfischfilet, das ohne Haut gebraten wurde).

© für Inhalte und Bilder bei arbovin erhard arbogast.

Veröffentlichung nur mit unserer Genehmigung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen unter den Datenschutzhinweisen.